"Über 5 Euro 80, mich den Blog-Banausen und Messer"

Ich bin einigermaßen entsetzt über die neuen Fahrpreise für den Bus. 5 Euro 80 - Einfach.
Für knappe 23 km. Da ich irgendwann, bestimmt, auch wieder Heim möchte, werden diesen 5 Euro 80 dann natürlich noch einmal fällig.
Eine Tageskarte ist deutlich teurer und eine Monatskarte rechnet sich nicht.
... dennoch, mag ich diese 2x40 Minuten Busfahrzeit sehr. Ist es doch meine feste Lesezeit. Eine Zeit in der ich mich in die phantastischsten Reiche entführen lasse oder mit dem Protagonist des Buches, die schwersten Rätsel löse. Manchmal, lass ich mich auch von einer wahren Lebensgeschichte fesseln.

Ich muss leider zugeben, bisher war ich mit wenigen Ausnahmen, ein ziemlicher Blog-Banause, sieht man von den Blogs meiner: "myblog.de-Freunde" ab.
Ich habe nicht wirklich andere Blogs verfolgt. Höchstens mal überflogen. Vergangene Nacht hat es mich allerdings eiskalt erwischt.
Eine Blog-Überschrift auf der Blogliste hat mich angefixt.
Von "Blog A" reisten meine Augen & Verstand zu "Blog B", von dort zur gemochten Zwischenetappe: "Blog C" und immer so weiter. - Ruckzuck waren mehr als zwei unterhaltsame Stunden vergangen.
Kein Worte könnten dem gerecht werden, wie gerne ich an diesen gefühlten Gedanken, die schriftlich zum Ausdruck gebracht wurden, intensiv teilgenommen habe.
Als großer Geschichten-Liebhaber hätte mir eigentlich klar sein müssen, das ich nirgendwo auf eine solche Vielfalt von Erzählstilen, Emotionen & Leben treffe, wie hier. - Wie erwähnt: "EIGENTLICH"!


Ich bange mit einer japanischen Freundin, die in den vergangenen Monaten viele Nackenschläge und Enttäuschungen verkraften musste.
Sie versucht gerade mit der Ausbildung zur Köchin ihren Lebenstraum zu verwirklichen.
Die Freundin hat bei einer bekannten Supermarktkette Messer der Spitzenqualität (hervorragend geeignet für die Kochausbildung) entdeckt. Für einen Bruchteil dessen, was diese Messer sonst kosten.
Sogar, wie das berühmte Kochwerkzeug, aus hochwertigem Material in Solingen gefertigt.
Heute möchte sich die Freundin die Kochmesser zulegen.
Ich wünsche ihr sehr, dass der Supermarkt das Kochwerkzeug noch vollständig im Sortiment hat. - Es wäre ihr nach vielen harten Monaten besonders zu gönnen. - Wir, ihre Freunde, haben sie lange nicht von etwas dermaßen glücklich schwärmen hören, wie von diesen Messern.


"Träume, Deine Sehnsüchte und bunten Hoffnungen wollen ernst und wichtig genommen werden. Wer sie verdrängt, unterdrückt das Beste in sich. Und wird ein leerer Mensch".

Friedrich Schiller

10.1.18 18:24

Letzte Einträge: "Mangelndes Selbstbewußtsein & Zuneigung", "James Corden & Die Projektwoche", "Ich packe meinen Koffer. ... und will jetzt schon wieder nach Hause"!, "Von Sommerlöchern, Heihunger auf Knoppers und einem 90er Podcast"

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(11.1.18 17:01)
merry-n
Ich finde auch, dass den sogenannten Internetfreundschaften zu unrecht unterstellt wird, rein oberflächlich zu sein. Ich lese die Beiträge mit großem Interesse und fühle mich oft mehr angesprochen wie von irgendwelchen Buchfiguren.
Vielen Dank für das Zitat. Das habe ich noch nicht gekannt, aber es gefällt mir ausgesprochen gut.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen
Werbung