Über: "Fastnacht & Bud Spencer"

Die Woche ist nur so an mir vorbeigerauscht!

Ich kann kaum glauben, das schon wieder Wochenende ist.

Zwischen Arbeit, fotografieren, Bildbearbeitung und Sport ist das Leben momentan schnelllebig, wie selten zuvor.

Vergangenen Sonntag war ich auf einem Umzug - in einem der Nachbardörfer - mit den nettesten Teilnehmern und Zuschauern, ever, unterwegs!

Das war ein Riesenspaß.
Was wohl auch daran lag, das ich viele der Umzugsteilnehmer bereits aus den vergangenen neun Fastnachtsjahren kannte.
Dazu Zuschauer, die sichtlich Freude daran hatten, sich in ihren Kostümen fotografieren zu lassen. Den zahlreichen Umzugsteilnehmern, ob zu Fuß oder auf einem Wagen, ausgelassen zujubelten.

Auch die anschließende Feier - im Vereinsheim auf dem Sportplatz - war bis auf die letzten zehn Minuten ein Genuss.
Zwei Männer gerieten aneinander. Prügelten sich Buchstäblich, die "Scheiße gegenseitig aus dem Leib". Ich glaube, fast überflüssig zu erwähnen, das die zwei Prügelknaben stark alkoholisiert waren. Es floss etwas Blut aus beiden Nasen.
Danach fand weder der DJ zurück in die Spur, noch die Gäste, woraufhin sich die Partyschar unerwartet schnell auflöste.

Auch ich machte mich auf den Heimweg. Jedoch brauchte ich viel länger als erwartet, da ich meine liebe Not hatte, mich zum Bahnübergang - wohlgemerkt im Nachbardorf - durchzuschlagen.
Es war dunkel, kalt und mein sonst zuverlässiger Orientierungssinn brauchte eine Dreiviertelstunde um mich zielsicher zum Treffpunkt, an dem mich Vater abholen wollte, zu geleiten.


In meinem Stammchat, der läuft derzeit meist nebenbei, wenn ich Bilder bearbeite, führe ich ausgelassene Gespräche "Über Gott und die Welt".

Wobei mir in letzter Zeit besonders ein rundum gelungener Chat über Bud Spencer in Erinnerung geblieben ist. Seltsam, aber zu der Figur "Bud Spencer" kann irgendwie jeder, ich meine wirklich jeder und jede Person etwas beitragen.
Es gab nur liebevolle und witzige Erinnerungen an den großen, bärigen Haudegen der Kinoleinwand.

Es war als schreibe man über einen verstorbenen Onkel, den man nur selten gesehen hat. Wenn er dann allerdings für einige Stunden zu Besuch war, mochte man ihn sofort, konnte sich seines intensiven Wesens und Witzes nicht entziehen.
Man musste ihn einfach sehr gerne haben, ob man wollte oder nicht.

Leider muss ich gestehen, war ich ein echter Chauvi! Niemals hätte ich mir vorstellen können, das bei diesem Thema, ausgerechnet, die weiblichen User dermaßen viel zum Thema: Bud-Spencer beitragen würden. - Asche über mein Haupt!


Der heutige Samstag steht ganz im Zeichen der großen Jubiläumssitzung meines Fastnacht-Heimat-Vereins. Bereits gestern Abend wohnte ich der Generalprobe bei.

Ertappte mich aber gleich mehrmals bei der Generalprobe dabei, das ich dachte; wie schön wäre, genau jetzt, ein ruhiger TV- oder Leseabend? Frisch geduscht auf der Couch sitzen und sich von der Mattscheibe berieseln lassen.; - Das klang (... und klingt) geradezu himmlisch.
Das hole ich spätestens übernächste Woche nach.

Solange steht mindestens noch die 5. Jahreszeit im Vordergrund.

Sobald ich heute Abend in der ausverkauften Halle stehe, den Foto um den Hals, das Programm seinen Lauf nimmt, die Fastnachtsmagie endgültig wieder Besitz von mir ergriffen hat, verschwende ich an gemütliche Fernsehabende etc. ,wahrscheinlich, vorerst keinen weiteren Gedanken mehr. ... und darauf, würde ich sogar wetten, das kommt echt selten bei mir vor.


*Ich hab gerade totale Lust auf einen Mega-Vanille-Milchshake.*

3.2.18 05:15

Letzte Einträge: „Kaffeeautomaten-Surfen“, „Dallerei vor Weihnachten“, „Von der schwebenden Putzfee die Whittacker Songs singt“, "Maradonas Hits", „Brynners rauchfreier Dekorations-Freitag“, „Motiviert in die Adventzeit“

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(3.2.18 06:27)
Hallo Lifeminder,
Ich freue mich, zu lesen, das es Dir gut geht. Klar, das auch ich Bud Spencer Liebe, ihn sogar bei einer Autogrammstunde gesehen habe.
Lass es Dir gut gehen.
Liebe Grüße
Diana

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen
Werbung