Sing: „Na na na na second time around“ …

Sing: „Na na na na second time around“, na na na na second time around“!

 

Diese Songzeilen habe ich seit ich aufgestanden bin im Kopf. Sie stammen aus dem Soundtrack zu dem Film: „Bob der Streuner“.
Ich summe sie euphorisch vor mir her. Oder lasse die Songzeile äußerlich stumm, in meinem Kopf umso lebendiger, widerhallen.

Ich meine bereits in früheren Blogs erwähnt zu haben, dass ich den Geschichten rund um den roten Kater Bob und seines Besitzers James Bowen sehr zugetan bin.

 

Sing: „Na na na na second time around“, na na na na second time around“!


Am Nachmittag, wie ich aus einem Fenster hinaussah, verspürte ich eine gewisse Schwere in mir. Urplötzlich fühlte sich der Alltag wie ein Gefängnis an.
Ich hatte nicht das Gefühl diese Emotionen heute erfolgreich verdrängen zu können. So brach ich aus meinem Alltagsknast aus. 
Ich nahm mir den Rest des fortgeschrittenen Nachmittages Zeit für mich. Vielleicht die klügste Entscheidung, die ich seit vielen Wochen getroffen habe?

 

Sing: „Na na na na second time around“, na na na na second time around“!

 

Mit Lust stampfte ich - nach einem kleinen Stadtbummel - vorzugsweise genau durch die Blätterhaufen, die zahlreich auf dem Boden aufgeschichtet lagen.
Ich war nur froh, dass ich von Wind und Regen verschont blieb.
Dieser Herbstspaziergang um die Mittagszeit, etwas außerhalb der Wormser City, war Gold wert.
Die Sonnenstrahlen intensiv auf der Haut zu spüren und dabei diese herrliche bunte Welt zu genießen, die mit ihren intensiven Farben auch einer übereifrigen Phantasie eines Buchautors entsprungen sein konnte, fühlte sich genial an.

Ich suchte mir eine etwas stillere belaubte Ecke und war beim Ausgelassenen hüpfen durch dieser Farbenwelten einfach nur verdammt glücklich!
Bleibt im Nachhinein zu hoffen, das mich diesmal beim ausgelassenen glücklich-Sein nicht allzu viele Menschen beobachtet haben.

Es hat sich unglaublich gelohnt!
So Federleicht, ausgelassen, glücklich, leicht überdreht – selbst vom minderwertigsten Problemchen befreit – war ich vielleicht seit Jahren
(bestimm!) nicht mehr!


Sing: „Na na na na second time around“, na na na na second time arounnd“!

9.11.18 03:21

Letzte Einträge: "Ich packe meinen Koffer. ... und will jetzt schon wieder nach Hause"!, "Von Sommerlöchern, Heihunger auf Knoppers und einem 90er Podcast", "Gute Nachrichten & Audiodeskription"

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(9.11.18 07:49)
merry-n
Dieser Beitrag ist wie Champagner: spritzig, luftig-leicht und gute Laune verströmend. Lifeminder at his best!


Marie / Website (9.11.18 20:50)
Dein Eintrag macht direkt ein bißchen bessere Laune. ;-)
Gestern hatte ich auch so einen besagten Ohrwurm, irgendwie aus einer Schlüsselszene heraus...
"Movie Star, movie Star....you think you are a movie Star....;-)

Ja,ja,so ist das manchmal!
Liebe Grüße, Marie

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen
Werbung