"Wolkenbesetzer"

Ich liebe meine Verwandtschaft! *Für diese Erkenntnis: *Mit der Hand kräftigst gegen die Stirn klatsche*
Diese Familienfeier war Balsam für meine Seele. Das war wie früher.
Noch besser? Hm? 
Eine Verwandtschaft, die sich auch wie eine Verwandtschaft anfühlt.
Ich habe mehr Familienmitglieder umarmt wie in den letzten 10-Jahren zusammen.
Vielleicht ein Riesenschritt in die von mir ersehnte Richtung?
Ich habe das Unendlich genossen.
Cousinen, Cousin, Bekannte und ihre Familien.
Federleicht war mein Herz.
Es gab nicht eine Situation die ich nicht gemocht hätte. Nicht einen Satz gehört, der mir sauer aufgestoßen wäre.
Aufsaugen von Familiärer Zuwendung und Nähe. Die ich vergnüglich aufsauge und zurückschleudere. Zumindest Unternehme ich den Versuch mit unbändigster Freude.

Gefühlt, grenzenlose Zusammengehörigkeit und Zuneigung füreinander!


Was natürlich großartig war, dass das Wetter so wunderbar mitspielte.
Je später der Nachmittag desto mehr Sonne.
Dienstagnacht fürchteten wir noch, wir müssten die Familienfeier komplett nach drinnen verlegen, hätten das 8m x4m Pavillon völlig umsonst aufgebaut.

Ist es nicht Brilliant was das Herz vermag?
Ich kann betrübt sein, dann kommen solche unerwarteten Good-Feel-Momente (oder Stunden) und schon schwebe ich auf einer Schönwetterwolke, das einzige was ich mir gerade erhoffe, dass ich auf dieser Wolke möglichst lange sitzen bleiben darf.

9.8.19 02:47

Letzte Einträge: „Ein Stückchen Einfluss auf mein Leben“, „Von heißer Schokolade & Hoch- und Wohlgefühlen“, "Nie mehr Bussibär" oder Erinnerungen an einen lieben Chatfreund", "Erzähl mal was", "Ne Chatwelt, die mir nicht gefällt"!

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen
Werbung