"Keine Termine, heute"

Ort: Adenauerring, Worms

Zeit: 15 Uhr 29

Ich fühle mich frei und wach.
Meine Gedanken schwirren völlig ohne Schranken umher. Ich bin relaxt und gelöst.

Der zweite Teil des Elterlichen Herbstputzes wurde verschoben.

Zuerst wollte ich mich ja mit einer 2-Liter Packung Vanille-Eis vor dem TV niederlassen und meiner Filmleidenschaft ausgiebig frönen.
Meine innere Stimme und der Sonnenschein verführten mich dann doch zu einem Stadtbummel. Mit bummeln meine ich ausnahmsweise tatsächlich bummeln.

Null Druck! Keine Termine! Ungewohnt! Zur Abwechslung aber auch einmal sehr schön!

Ich schau mir die Waren – der verschiedensten Wormser Kaufhäuser - in Ruhe an. Erfreue mich am breiten Spektrum.

Ich habe außer der Fahrkarte – um das Busticket nach Worms zu lösen – noch keinen Cent ausgegeben. Dass, das so bleiben wird, darf allerdings stark angezweifelt werden

Ich bin zufrieden. Offenbar hinterlasse ich diesen Eindruck auch bei anderen. Gleich 2x wurde mir im fast identischen Wortlaut von fremden Passantinnen mitgeteilt, dass ich (angeblich) sehr nett gucke.

Ob ich an normalen Werktagen „nicht nett gucke“?
Da könnte schon was dran sein. Wahrscheinlich schau ich dann angespannter drein, weil ich unbedingt meinen Bus bekommen muss. 
Damit ich Pünktlich vor meinen Sportgruppen stehe und hoffentlich demnächst schon, um selbst wieder Sporttreibender zu sein.


Gerade jedoch lasse ich mich von der Atmosphäre, Sonnenschein, dem Gefühl Zeit zu besitzen, bunten Produktpaletten und Gedanken ohne Schranken berauschen.

11.9.19 23:44

Letzte Einträge: "Unbezwingbar", Verpflichtungen?!?, "Dreiviertelhosen Samstaghits", "Unfähig", „Ein Stückchen Einfluss auf mein Leben“

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen
Werbung