"Der Fragenzuhörer" (?)

Ich liebe Interviews! Mehr denn je!
Was es mir gibt da zuzuhören, das kann man wohl nur schwer verstehen?

Ich liebe es, sosehr, mich in interviewform über Menschen, Lebenswege und Geschichten informieren zu lassen.
Es macht mich absurd glücklich. Welt aus, Fragen-Antwortspielchen an!
Schon bin ich bin außerordentlich zufrieden.
Klingt Einsam oder? Das ist es wahrscheinlich sogar auch.

Ich will momentan privat nicht sonderlich gerne aus dem Haus heraus.
Bei Aufträgen ist das etwas völlig anderes.
Da genieße ich das Aufeinandertreffen mit Menschen umso mehr. Aber so richtig Privat – wo ich nur für mich unterwegs bin – auszugehen, fehlt gerade jegliches Interesse.


Mag es, wenn ich denke;
„Genauso! Diese Frage hätte ich gestellt! Genial wie kommt man darauf? (Wahrscheinlich nach gründlicher Recherche???!). Manchmal fragt meine innere Stimme, wäre ich offensiver bei der Fragenstellung? Vielleicht zurückhaltender?
Wie Authentisch sind Fragensteller und befragte Person?
Überheblich wie ich bin, glaub ich auch das herauszuhören.
Würde ich es mir überhaupt zutrauen, Fragen zu stellen, ein Interview zu führen?

Ich suche mir die Fragensteller genau heraus, denen ich Gehör schenken möchte.
Eine Eva Schulz find ich heutzutage zum Beispiel riesig.
Früher mochte ich im Fernsehen u.a. einen Gero von Böhm.
Ich kann mich nicht erinnern, dass ich, ab dem fortgeschrittenen Jugendalter, je Interview-Formate nicht mochte. Ich könnte jetzt mehr aufzählen, mag aber nun nicht jeden Sport – und anderen Journalisten von A-Z aufzählen.

Ich nehme aus den Interviews echt etwas mit.
Ich grübele über die Gespräche, Fragen und Aussagen - oft erst Tage oder später - intensiv nach.
Je nachdem wie lange es braucht - von einem hinteren Winkel meines Oberstübchens um nach vorne - zu rutschen.
Vielleicht weil ich selten Inhaltsloses höre?
Es mich vielleicht nicht immer komplett erfüllt, jedoch irgendwas in mir wird befüllt. Kopf fast immer, im Idealfall, wenn es besonders gut war, Seele und Herz gleich mit.



17.9.19 03:11

Letzte Einträge: "Dreiviertelhosen Samstaghits", "Unfähig", „Ein Stückchen Einfluss auf mein Leben“, „Von heißer Schokolade & Hoch- und Wohlgefühlen“, "Nie mehr Bussibär" oder Erinnerungen an einen lieben Chatfreund"

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen
Werbung