"Gleich 7 Uhr 10 ..."

… und Ich habe noch keine Sekunde geschlafen.
Ich weiß genau das du, die das liest (Danke!), jetzt mit den Augen rollst! – Es hat sich nicht ergeben!


Weiterhin ruht – aufgrund von Corona - mein Alltag.
Ich habe zu viel Kopf-Zukunfts-Kino in mir. Ich bin damit beschäftigt abzuwiegen wie es mit mir nach der überbrückenden Coronavirus-Zeit weitergeht?
Ob ich vielleicht meinem bisherigen liebsten Freizeitbereich - Dem Sport – in leitender Funktion den Rücken zuwende?
Ich habe keine Lust mich trotz Erfolges anblaffen zu lassen. Das gab es in 18 Jahren nicht.  
Sport in Zukunft nur noch für mich?
Ich selbst hätte es durchaus nötig mich selbst wieder aktiver zu betätigen. Ich verspüre gegenwärtig sogar keine Lust für andere Vorbild sein zu wollen und irgendwelche Verantwortung zu tragen.
Vielleicht sind knapp zwei Jahrzehnte auch mehr als genug?


Mit Stat hatte ich ein ausschweifendes Gespräch über Alf.
Wer Alf, den Melmacianer vom Planeten Melmac nicht kennt, sollte recherchieren. Es lohnt sich.
Dabei waren wir uns einig, dass die TV-Serie trotz 30 Jahre nach Ende noch immer auf uns wirkt. Wir noch immer über den Humor herzhaft lachen können. Außerdem fanden wir heraus, dass es eine Folge gibt mit dem Titel: „Tonight, Tonight“, die es im TV nicht zu sehen gab. Auf DVD ist die erwähnte Episode verfügbar, jedoch nur mit deutschen Untertiteln. – Ich fühle mich immer wahnsinnig wohl in solchen Erinnerungen zu schwelgen.


Ich habe gerade bei meiner Tastatur die Füße ausgeklappt. Warum? Weil ich die Tastaturfüße gerade entdeckte. – Ich bin und bleib bei kleineren Dingen ein Spielkind. Wohlgemerkt bei kleineren Sachen. Wenn ich den Eindruck habe, da kann und wird nichts schiefgehen. – Anders würde ich wohl komplett die Finger davonlassen?
Ich würde wohl niemals irgendwelche Gebäude von Legos aufbauen. Das fasziniert mich, dass es Menschen auch in meinem Alter gibt, die das tun. Alleine eine Schachtel mit 500 Teilen würde wahrscheinlich ausreichen um mich abzuschrecken. Ich habe schon als Kind, mit wenigen Ausnahmen Fischertechnik, Lego und Co. gar nichts abgewinnen können.
Diese Legoprodukte sehen aufgebaut toll aus. Ich schau sie mir gerne an. Zuletzt übrigens das „Lego-Cinema“.
Ich hätte mich wohl besser damit irgendwann auch einmal auseinandergesetzt. Dann wäre ich vielleicht auch Handwerklich nicht so unbeholfen. In meiner Familie wird Handwerk GROSSGESCHRIEBEN. Ich hingegen bin schon froh, wenn ich es schaffe, einen Nagel mit dem Hammer in einem Brett grade zu versenken.



Ich liebe es frisch geduscht in einem frischen Schlafanzug in einem frisch bezogenen Bett zu liegen. – Dieses Gefühl ist das zweit- oder das drittbeste der Welt. Speziell jedoch dieses Gefühl begleitet mich seit ich denken kann. Ich werde es nicht los. Egal wie alt ich werde.

2.4.20 07:49

Letzte Einträge: „Rivale der Verschlafenheit“, „Freitag, Samstag, Mirjam“, „Etappenblog“, „Verstellbare Kontakte“, „Mein Lieber Scholli!“, „Austausch“

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


"Rex-Mama" / Website (2.4.20 13:04)
Der gute alte Alf ...
Vor ein paar Jahren stolperte ich in einer schlaflosen Nacht darüber, dass irgendein Sender Folgen wiederholte, ich blieb hängen und damit war die Nacht dann endgültig schlaflos, so viel Spaß machte mir das.
Wie fast alles brachte auch dies mich wieder mal zum Nachdenken, denn mir fiel auf, dass ich die Sendung heute mit ganz anderen Augen betrachte als damals bei der Erstausstrahlung.
Noch drastischer empfand ich das übrigens beim "Ekel Alfred". Zu dieser Zeit war ich noch blutjung, hatte von nix eine Ahnung (was nicht heißen muss, dass sich das bis heute grundlegend verbessert hat ), erst recht nicht von Politik und Satire, und so empfand ich den alten Stinkstiefel einfach nur als unmöglich, fühlte mich genervt, während ich heute, wenn ich mal in eine der vielen Wiederholungen gerate, über alle Backen grinsen kann.
Ist dir das auch schon so ergangen?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen
Werbung