„Leichtgläubige (Nicht-)Maskenträger“

Ich Leichtgläubiges Wesen, dachte doch ganz Worms wäre spätestens heute ein Maskenmeer. – Denkste!

Vor verschiedenen Geschäften wurde herzhaft diskutiert - zwischen Geschäftspersonal und Kunden - die ohne Mund und Nasenschutz lautstark einlas begehrten. Echt grausam anzusehen. – Mir taten die Händler leid, dass sie sich überhaupt mit dem Thema auseinandersetzen mussten.
 
Die allermeisten Menschen waren innerhalb der Geschäfte vernünftig. Außerhalb der Geschäfte waren es jedoch keine 20%, die ihre Mund und Nasenpartie vorschriftsmäßig bedeckten.

Spannend zu beobachten!
Man betritt das Geschäft - ordnungsgemäß mit Atemschutzmaske - und kaum verlässt man es, reißt man sich die Maske auch schon wieder vom Gesicht.
Genau dann, laufen wieder mehrere Menschen an einem vorbei, die nun einmal nicht 1,5m – 2m auf Abstand sind. „Zack“ geht das Viruslein (möglicherweise) seines Weges?

Den Gipfel der Frechheit erlebte ich allerdings auf der Rückfahrt von Worms in mein Heimatnest.
Gleich mehrere Personen betraten ohne Maske den Bus.
Was der Busfahrer richtigerweise sofort monierte. Anstatt sich zu Entschuldigen oder die Schutzmaske anzulegen, hakte man lieber munter auf den armen Busfahrer ein. „Wieso tragen sie denn keinen Schutz“. – Der Busfahrer erklärte, dass er während der Fahrt keine Atemschutzmaske tragen darf.

; Ich nehme an, dass der Fahrer des Buses über ein freies Sichtfeld verfügen muss? ;

Die Nicht-Maskenträger schimpften unverändert.
Der Busfahrer ermahnte sie Vorbildich ihre Plätze endlich einzunehmen. Diskutierte sogar noch mit den uneinsichtigen Streithähnen weiter.
Bis auch die anderen Businsassen über die Nörgler murrten.
Einige Minuten schallten nun die unterschiedlichsten Meinungen - zwischen Masken-Befürworter und Gegner - durch den Bus.

Ich war heilfroh, dass nach einigen Minuten das „Gegenseitige unbeholfene maulige Donnerwetter“ verebbte.

Das verhalten des Busfahrers kann man nur loben.
Sich in diesen Zeiten zusätzlichen Druck aussetzen. Dann Anfangs auch Diskussionsbereit zu sein. Alle Achtung!  
Ich hätte diese aufbegehrende Meute mit diesem unangenehmen herausfordernden Ton sicher vor die Tür gesetzt.



Was mich nervt!
Das Geräusch - das Menschen machen – wenn sie Kaffee trinken.
Dieses schlürfen. Nicht schlucken, dieses Kaffee heraussaugen aus der Tasse, nehme ich seit Wochen besonders stark wahr.
Es macht mich verrückt.
Sowohl vom Schlürf-Geräusch und auch schon wie Menschen ihre Lippen zum schlürfen an die Tasse ansetzen.
Dieser markante mehrmals wiederholende Ton erinnert mich an das Walross Antje – falls das noch jemand kennt? – dass ein ähnliches Geräusch machte, wenn es mit Kinn und Bauch Wasser an Land schwappen lies.

28.4.20 03:34

Letzte Einträge: „Mobilphone-Krampf-Kampf“, "Alltagsbewältigung", "So wie Romeo und Rumänia", „Glück aus den Achselhöhlen“, „Typisch Horst“

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


"Rex-Mama" / Website (28.4.20 06:16)
Heißt es nicht immer, wenn man einen seiner Sinne verliert, werden dadurch die anderen geschärft?
Wir riechen unsere Umwelt dank des Maulkorbes nur noch sehr eingeschränkt, also hören wir im Umkehrschluss vielleicht nun besser?

Ich habe das Gefühl, zu den eh schon sehr großen Rissen in unserer Gesellschaft kommt nun noch ein weiterer hinzu, nämlich die Aufspaltung in "Gut" und "Böse".
Da passt es prima, dass ich gleich aufschreiben werde, wie sich das gestern aus der Sicht von "Böse" präsentierte da draußen in der Welt.

Hab einen schönen Tag ...


Maccabros (28.4.20 07:34)
Nun ja, außerhalb der Geschäfte, an der "frischen Luft" gibt es keine Maskenverordnung, die gilt nur für Bus und Bahn, sowie in den Geschäften und ohne kann man besser atmen, ich jedenfalls.

Aber weder die Inhaber noch die Busfahrer sollten sich mit Ignoranten herumärgern müssen, das sehe ich auch so.

zum Schlürfen - stören Dich auch Deine eigenen Geräusche? Mitunter macht man es bei heißen Getränken unbedacht, nahezu automatisch...


LG und bleib gesund

Maccabros

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen
Werbung