„Unverändert“

Ich überlege wieder deutlich mehr:
Mit wem möchte ich unbedingt zeitverbringen? Mit wem tausche ich Mailadressen aus? Wer ist für Gefühl, Herz und Geist unabkömmlich? … und grüble auch, wesentlich intensiver, was ich aus meinem Mundwerk als auch schriftlich herauspurzeln lasse, nach.

 

Ich habe einen richtig tollen Samstag hinter mir gelassen!
Mittlerweile ist es: Sonntag, 21. Juni, 2 Uhr 6, 14C° ist es draußen, ich sitze vor meinem PC, tippe den Blog per Computertastatur in ein Worddokument und die Frisur sitzt
😊
.

Ich saß – Überraschung – im Wormser, Heylspark.
Jedoch nicht alleine. Über das gesamten Parkgelände - hatte sich eine ausgesprochen festlich gekleidete Hochzeitsgesellschaft - ausgebreitet. Jeder der Festgäste- und Gästinnen war mit einem Sektglas in der Hand - ausgestattet. 
Die Vöglein verstummten. Dennoch blieb die Atmosphäre im Park unverändert unbeschwert.
Leises angenehmes Gekicher ersetzte den Vogelgesang. Hin und wieder stach ein echtes kehliges lachen hervor. Untermalt von dauerhaftem Gesprächsgemurmel, das so gleichmäßig war, dass ich das Gefühl gewann, es käme vom Tonband.

In der Parkmitte tummelte sich sichtbar überglücklich das Brautpaar, das von einem Fotografen abgelichtet wurde.
Natürlich hätte ich – Besserwisser - alles ganz anders gemacht. Vom Einsatz der Parktreppen bis zum Brautpaar-Posing.
Dabei wirkte der Momenten-Sammler hochprofessionell und versteht, wahrscheinlich, weitaus mehr – wie ich - von der hohen Schule der Hochzeitsfotografie.

Die Innenstadt atmete auf. Rundherum nur fröhliche Gesichter zu sehen. Was mir gut gefiel, wie die die blonde Angestellte in der Wormser KIK-Filiale ihre Kunden nicht nur freundlich bediente, sondern auch für alle ihre Abnehmer ein nettes Wort übrighatte. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob sie mich nicht mit einem ironischen Kommentar beachte, nachdem ich meine Kopfhörer an der Kasse auflegte und sie meinte: „Heute wohl Großeinkauf“.  – Naja, da sie mir ein warmes Lächeln zum Sommeranfang schenkte, kann ich ihr wohl gerade nochmals so vergeben. 😊

Den Abend verbrachte ich zwischen Möbelspray und Chat. Mit einem Podcast in den Ohren. Brachte ich nebenbei doch das Schlafzimmer auf Vordermann. Im Chat ging es doch sehr gemächlich zu. Eigentlich mag ich das nicht. Wenn sieben, acht Minuten - obwohl genug Teilnehmer im Chatraum sich tummelten – niemand schreibt.  Gestern war es mir gerade recht.



Heute, Sonntag, 21. Juni 2020, 20 Uhr 32:

… verfolgte ich das 0:6, Auswärts, der Stuttgarter gegen die Clubberer, aus Nürnberg. Nun sieht es gut aus mit dem Aufstieg. Zumindest die Religation hat der VFB sicher.
Pizzaessen mit der Familie.
Jetzt gibt’s noch ein Podcast auf die Ohren, oder einen Film, dann ist auch schon wieder Zeit fürs Bett, bevor ich in die neue Woche starte. Mit dem Re-Start in Sachen Sport ist gleich am Montag für einen ersten Wochenhöhepunkt gesorgt.



Habt alle einen schönen Sonntagabend! – Wer immer ihr auch seid?

21.6.20 20:34

Letzte Einträge: „Mobilphone-Krampf-Kampf“, "Alltagsbewältigung", "So wie Romeo und Rumänia", „Glück aus den Achselhöhlen“, „Typisch Horst“

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


"Rex-Mama" / Website (22.6.20 05:00)
Was für eine schöne Mischung, von der Hochzeit über KIK, Kopfhörer und Chat bis hin zum Sport und Möbelspray. :-)

Ich überlege gerade, mit wem ich denn wohl gerne mehr Zeit verbringen würde. Allzu viele sind das nicht, denn ich muss zugeben, dass ich mich von so einigen doch recht schnell gelangweit fühle und mir dann Gesprächsstoff bzw. Anknüpfpunkte ausgehen.
Wichtig für mich ist, dass mich jemand neugierig macht und anregt ...
Das mit dem Schweigechat kenne ich aus alten Zeiten noch sehr gut, mir machte es nichts aus, wir schauten in der Regel alle nebenher fern, oft die gleichen Sendungen, kommentierten ab und zu, es war im Grunde, als würden wir gemeinsam auf der Couch sitzen, wo man ja auch nicht ständig redet. :-)
Möbelspray bzw. Politur kommen bei mir vielleicht zweimal im Jahr zum Einsatz, ansonsten genügt mir ein einfaches Staubtuch. Du hältst das ein bissl anders, oder?

Liebe Einen-guten-Start-in-die-neue-Woche-wünsche-Grüße von der

"Rex-Mama"


(22.6.20 12:05)
wie schön, das du auch einen tollen tag hattest
grüsse
fm

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen
Werbung