„Schweißgebadete Fauxpas“

Mir fällt es schwer wieder einzuschlafen, deshalb vertreibe ich mir die Zeit damit, einfach einige gefühlte Gedanken besonders ungeordnet herunterzuschreiben:

Mir läuft der Schweiß in Strömen von der Stirn hinab.
Man könnte meinen ich wäre Marathon gelaufen, jedoch außer kühle Getränke herbeizuschaffen hatte ich mich – über den Abend hinweg - kaum bewegt.

Dabei hat es am frühen Abend gedonnert, geblitzt und es gab Endlich sogar den von mir dringlichst – wenn auch keineswegs ausreichend - herbeigesehnten Regen. Es kühlte auf äußerst angenehme 21 C° herunter.

Trotzdem sitze ich nun – hier vor meinem Computer - schweißgebadet in einem meiner Lieblingsschlafanzüge und könnte gerade schon wieder unter die Dusche hopsen, um dort einige kurzweilige wie erfrischende Minuten zu verbringen.  
Eigentlich bin ich ja der Gattung der Warmduscher zuzuordnen. Allerdings hat sich das seit dieser Hitzewelle gründlich gewandelt. So hatten die lähmenden Temperaturen doch noch irgendeinen positiven Effekt auf mich.


Am 13. August (also heute) öffnet der Wormser Filmpalast wieder seine Pforten. Wenn natürlich nur unter strengsten Vorschriften. In dieser Woche lockt mich der Spielplan noch nicht ins Filmtheater.
Ist aber tatsächlich wohl nur eine Frage der Zeit bis ich mich von der großen Leinwand wieder berieseln lassen möchte?


Ich hatte mir einen kleinen Fauxpas geleistet.
Nicht sicher und irgendwie doch überzeugt, dachte ich meine liebe Freundin K. hätte den zweiter Kommentar - unter „Rex-Mamas“ Meinung – zum letzten Blogeintrag verfasst.
Da sie die einzige Person aus meinem nahen Umfeld ist, die sich regelmäßig die Mühe macht meine Blogeinträge zu lesen, fragte ich nach: „Heißt dein Papa eigentlich Horst“? – Was sie bestimmt verneinte.
Ich hoffe, sie kam sich nicht zu veräppelt vor, denn um es Mal knallhart auszudrücken, sie (oder andere) zu verarschen ist so ziemlich das Letzte nach dem der Sinn mir steht. – Auch von dieser Stelle nochmals: „Großes sorry“!

 

Ich ziehe das Bett ab und hüpfe noch Mal unter die Dusche.
Ich nehme an, die einzige Chance um für weitere Stunden in Morpheus Reich abzutauchen?



Halt, eines will ich doch noch loswerden.

Durch einen wortgewandten - nicht mehr aus dem Gehörgang zu verdrängenden - Poetensong inspiriert, weiß ich nun, was auf meinem Grabstein in – hoffentlich noch - fernster Zukunft stehen soll: „Hier liegt einer, der nicht gerne, aber der zufrieden ging“.



Gute Morgen! – Wer immer ihr auch seid?!

13.8.20 04:39

Letzte Einträge: „Glück aus den Achselhöhlen“, „Typisch Horst“, "Regenschauerkapitel", "Gedankenfrisch am Küchentisch", „Hasenflugs phantastische Mietgedanken“

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


"Rex-Mama" / Website (13.8.20 06:29)
Also ist diese extreme Luftfeuchtigkeit bei euch nun auch angekommen. Gell, das ist alles andere als angenehm ...
Über die vielen Horsts in Zusammenhang mit deinem letzten Eintrag musste ich auch lachen und wunderte mich wie du über den Kommentar, dem jeglicher Hinweis auf den Absender abging.
Natürlich ist das Ganze ja eh anonym, aber es irritiert einen trotzdem, wenn nicht mal ein einzelner Buchstabe mit Punkt vorhanden ist, an dem man sich quasi ein wenig festhalten kann, nicht wahr?

Glaube nicht, dass K. sich durch deine Frage verarscht fühlte, zumal sich der Grund dafür ja auch ganz schnell erklären ließ.

Kino ist so gar nichts für mich, ich glaube, mein letzter Besuch liegt mehr als 20 Jahre zurück. Damals wollte ich unbedingt "Die Asche meiner Mutter" sehen, nachdem ich das Buch zuvor verschlungen hatte.
Im Moment hätte ich wohl noch weniger Lust als sonst darauf, weil ich mich in Viruszeiten nicht öfter und länger als unbedingt nötig mit Fremden im gleichen Raum aufhalten möchte.
Bin ja eh kein großer Filmfreund, aber wenn schon, dann schaue ich sie lieber gemütlich vom Sofa aus an, als steif in einer Stuhlreihe zu sitzen.
Du scheinst da härter zu sein im Nehmen?

Liebe Diese-Grabinschrift-wunderschön-finde-Grüße von der
"Rex-Mama"

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen
Werbung