„Aufmerksamer Stellschrauben-Dreher“

Der Besuch im Lindenfelser Drachenmuseum hat mich bereichert.
Weniger aufgrund der Ausstellungsstücke.
Wobei mich hier der Mix aus „Kunst- oder Kann das weg“ gefallen hat?

Es war wie man erkundet Stockwerk für Stockwerk ein altes Schulhaus.
Von Geschichten, Mythologie bis zu Harry Potter wurde alles abgehandelt was auch nur im Entferntesten mit Drachen zu tun hat.
Dieser Mix aus Amateurhafter Präsentation und Professionellen Wissen hat mir durchaus Spaß gemacht.
Ich könnte mir vorstellen diese Expedition kreuz und quer durchs Drachenland zu wiederholen.

Ich mochte wie Papa die Ehrenamtlichen Museumsleiter um den Finger wickelte. Mit dem Mix aus klugen Fragen und einer gehörigen Portion Schalk.

Auf alte Bekannte bin ich übrigens im Drachenmuseum – das der Vollständigkeit halber- überaschenderweise nicht gestoßen.
Wobei einige durchaus dort ihren Platz hätten finden können.
😊

Ich ertappte mich dabei, dass ich heute - aufmerksamer denn je - die Gesichter von Eltern und Bruder studierte.
In allen lag neben Vorfreude auf den letzten Urlaubstag auch eine gesunde Anspannung in der Luft, dass es bald wieder Heimwärts geht.
Mamas und mein Gesicht war vermutlich relativ Ausdrucksgleich.
Urlaub schön und gut, aber nun geht’s auch Endlich, Endlich wieder nach Hause.
Vater und Bruder die wären sicher bereit auch noch einige Tage dranzuhängen?!


Mit Ausnahme Mamas ungeklärter Angst vom Autofahren. War das auch heute ein kunterbunter, entspannter Familientag.
Mama ist kurz – für uns alle unfassbar und unvermutet aufgrund der kurvigen Wegstrecke – in Tränen ausgebrochen.
Eine Art Therapie wäre vielleicht eine Lösung?
Wenn es so etwas für Flugangst gibt, wieso nicht auch für die Angst vor dem Autofahren? … ob sie sich allerdings dahinbewegen lassen würde, darf stark angezweifelt werden?

Wir saßen noch einmal in Lindenfels im Altstadt-Café bei Kuchen, Kaffee und heißer Schokolade zusammen!
Dieses offenbar stets mit Besuchern ausgelastete Café zieht auch seinen speziellen Charme daraus, dass man manchmal 20-30 Minuten warten muss, bis man einen Platz zugewiesen bekommt. Umso mehr freut man sich dann über den gemeinsamen Kuchen vertilgen in Familiärer Runde.

                                                                                             

Kann das weg oder soll das in meinem Leben bleiben?
Diese Frage werde ich mir nach meiner Heimkehr auch nochmals gründlicher stellen.
Ich habe so viele Ideen zur Veränderung und Stellschrauben an denen ich drehen möchte. Nichts Sensationelles, aber manchmal können ja schon Kleinigkeiten einem vieles erleichtern.



„Guten Abend! – Wer immer ihr auch seid?!“   

1.10.20 19:43

Letzte Einträge: "Heiter bis unterhaltsam", "Vom Raus & Vom Aus", "Ungemütlich", "Erfolgreich vermurksen", „Erwachsensein?! – Nein!???“

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


"Rex-Mama" / Website (2.10.20 04:34)
Oha, das habe ich so auch noch nicht gehört, dass jemand aus lauter Angst vorm Autofahren die Tränen laufen lässt, und ich stelle mir das auch recht unangenehm für den Fahrer vor, ist es ja nicht gerade ein Vertrauensbeweis in seine Fahrkünste.

Bin gespannt, wie es mit den geplanten Veränderungen in deinem Leben laufen wird und ob du uns daran teilhaben lässt.
Hast Recht, mitunter können schon Kleinigkeiten eine ganze Menge ausmachen, und nun wünsche ich euch eine gute Heimreise.

Liebe Das-Drachenmuseum-hätte-mir-sicher-auch-gefallen-Grüße von der

"Rex-Mama"


Sparköchin / Website (2.10.20 09:36)
Hallo lieber lifeminder,
das war jetzt ein schön zu lesender Eintrag. Die Sache mit Kunst-oder-kann-das-weg konnte ich mir lebhaft vorstellen.
Gute Frage übrigens: was kann so alles weg in/aus einem Leben?
Genieße das Gefühl, wieder zu Hause zu sein und hab ein schönes Wochenende!
Danke auch für deine Antwort: wenn du in meinem Blog stöberst, bleibt dir gar nix anderes übrig, als immer wieder was Ungewohntes kennenzulernen ...
ich freu mich, dich zu meinen LeserInnen zählen zu dürfen!

Lieben Gruß
von der Sparköchin

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen
Werbung