„Hühnerbrühe“

Am Schreibtisch sitzen mit einer heißen Tasse Hühnerbrühe, herrlich!
Ein Duft aus der Kindheit? Ich meine mich zu erinnern, dass auch Vater dies früher gerne im Herbst/Winter trank.
Trockenes Hühnerbrühe-Pulver, das in kochendes Wasser gerührt wird.
Duft, Geschmack und ein warmes, angenehmes kribbeln, das durch den gesamten Körper zieht.

Besorgt hatte ich das Hühnersuppenpulver bereits im Februar 2020.
Nur gut, dass sich der Kram lange hält.  … und ich das Gläschen mit dem Pulver ganz hinten in der Küchenschublade wiederfand.


Mit meinem Bruder tapste ich erst kurz durch Osthofen und dann ausführlicher durch die Wormser Innenstadt.
Er zwecks Geschenksuche für sein Patenkind, ich vor allem, da Bruder nicht abließ nachzufragen, ob ich nicht mitfahren wollte. Irgendwann schaffte ich es nicht mehr ihm eine Absage zu erteilen.

Mein Bruder betonte - immer wieder wie froh er wäre - Zeit mit mir zu verbringen. Seltsam, ist ja nicht so, dass wir keine Zeit miteinander verbrächten. Aber wo er recht hat, hat er recht.  
Mein Bruder strengt sich aktuell viel mehr an wie ich um etwas zusammen zu unternehmen.  

Während Bruderherz einen „Afrika-Shop“ unter die Lupe nahm.
Staunte ich in einem anderen Warenhaus, dass meine Lieblings-Aktiv-Kohle-Zahnpasta, die früher über zwei Euro kostete, nun für nur 95 Cent zu haben war. Billiger statt teurer, meist erlebe ich es eben andersherum. … hach ja, manchmal staune ich selbst darüber wie leicht ich zu beeindrucken bin.
😊

Noch so ein Unterschied zwischen meinem Bruder und mir, er ist wirklich viel freigiebiger wie ich. Ich bin sicher kein Geizhals (zumindest kein großer) … Freigiebigkeit auch so etwas an dem ich dringend arbeiten sollte?!

Früher wäre mir vielleicht mulmig gewesen bei so viel Polizeipräsenz in der Wormser Innenstadt. Doch jetzt mit all den Nicht-Masken-Nasenschutzträgern trotz zahlreicher bitten, dies auch außerhalb der Geschäfte in der Innenstadt zu tun, fühlt man sich behütet und geschützt.

 

Am Abend sah ich die Bestsellerverfilmung: „Deine Juliet“.
Ein Film über Nachkriegswirren, Hauptsächlich verursacht durch böse Nazi-Schergen. Verbrechen an Menschen. Freundschaft und Liebelei.
War genau der richtige Film für diesen Novemberfreitagabend.


Mit K. zu texten war wie immer eine gute Sache.
Wobei mir am besten gefällt, dass wir stetig eine schöne Mischung aus verhältnismäßig Tiefsinnig und puren Unsinn finden.


Morgen, komme ich hoffentlich im Park zum Lesen! … und abends, steht natürlich mit Vater der „German Classico“ zwischen Dortmund und Bayern an. … ich bin übrigens wie man merkt nicht nur sehr leicht zu beeindrucken, sondern auch genauso einfach zu begeistern.
😊



„Guten Morgen! – Wer immer ihr auch seid?!“

7.11.20 03:16

Letzte Einträge: „Musikalische Tatortranglisten effizienter gestalten“, „Ä Tännchen please“ , "Gedanken- und Geduldsspiele", "Sonntagsgefühle", "Gute Automatismen"

bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


"Rex-Mama" / Website (7.11.20 06:34)
Guten Morgen und der ist es wirklich, weil du mich erst einmal zum Lachen brachtest, und zwar über mich selbst.
Bei Hühnerbrühe und dem Duft aus der Kindheit sah ich sofort ein im Topf siedendes Huhn vor mir, schmeckte fast das helle Fleisch und erfreute mich am farblichen Kontrast, wenn sich Suppengrün, Möhrenscheiben und frisch geschnittene Kräuter vom weißen Reis abheben, den wir schon zu meinen Kinderzeiten gern zur Hühnersuppe aßen.
Dann aber fiel mir die Kinnlade förmlich herunter, als der Punkt mit dem Pulver kam und ich lachte tatsächlich laut auf über meine Reaktion, denn ich muss gestehen, dass es auch in meiner Küche solche Produkte gibt, z.B. um dem schnellen Abendsüppchen bissl auf die Sprünge zu helfen, und ich entsann mich auch, dass ich in meiner Extrem-Abnehmphase gern mal zu so etwas griff, um mir das Gefühl zu geben, etwas Würziges im Bauch zu haben, obwohl es kaum Kalorien gehabt hatte.
Wenns also glücklich macht, immer hinein mit dem Pülverchen.
Das Verhältnis zu deinem Bruder hat sich deutlich verbessert, oder?
Finde ich prima, habe ja zu meinem eigenen auch ein sehr gutes, wenn wir uns auch nicht mehr oft sehen können.
Diese Mischung bei Gesprächen aus Tief- und Unsinn mag ich übrigens auch sehr, wobei bei mir eh nur selten etwas ganz ohne Humor abgeht.
Klingt alles sehr schön bei dir, von daher wirst du sicher ein wunderbares Wochenende haben.

Liebe Entspannung-pur-Grüße von der

"Rex-Mama"


Sparköchin (7.11.20 14:28)
Na schau!
Von Aktivkohle-Zahnpasta hab wieder ich noch nie gehört. Klingt aber sehr interessant!
Leider war mein erster Job in der Lebensmittel-Industrie. Seit ich weiß, wie die Convenience-Produkte hergestellt werden, kaufe ich sie nimmer. Aber Hendlfleisch und Suppengrün findet sich bei mir fast immer im Tiefkühler, also ist so ein wärmendes Supperl nie weit weg vom Teller.

Gestern hab ich zu meiner Überraschung in servustv.com einen Lieblingsfilm von mir gefunden: My big fat greek wedding. Ich habe wie immer gelacht und Tränen verdrückt und mich gefreut, einen fröhlich-friedlichen Film ohne Aufreger zu sehen. Jamas!

Die Mischung aus ergiebigen Gesprächen und Blödeln hatte ich früher öfter. Heute geht sie mir sehr ab, muss ich sagen.
Aber vielleicht ergibt sich ja wieder einmal so eine Zeit ...

Lieben Gruß
von der Sparköchin


"Rex-Mama" (7.11.20 14:41)
Über die Aktivkohle war ich auch gestolpert, habe sofort nachgeforscht und sie schon auf meinem Einkaufzettel notiert - danke, lieber lifeminder.
Meine Gespräche habe ich inzwischen übrigens natürlich auch komplett auf Internet, WhatsApp und Telefon verlegt, da ich ja schon seit März auf alle direkten Kontakte verzichte.
Mir geht eigentlich gar nicht so viel ab dadurch und immerhin hat es den Vorteil, dass man sich nicht immer erst in Schale werfen muss.


Sparköchin (9.11.20 14:07)
Servus ihr Lieben,
Ich bin definitiv mehr die Schreiberin als die Telefoniererin. (Nur deshalb kann ich dem Kind vermitteln, dass es nicht dauernd am Handy hängen muss, weil ich das schließlich auch nicht mache ...)
Habt eine angenehme Woche und genießt den Tag!
Liebe Grüße
Schickt die Sparköchin

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen
Werbung