"Am Machen"

Gerade setzt der Song ein: „Du trägst keine Liebe in dir“ – „Wilhelmine“ (Coverversion)


Mein Bruder sucht mich momentan fast täglich auf.
Er sagt, er braucht Ablenkung. Ich freue mich immer über seinen Besuch.
Einmal mehr! … und ein anderes Mal … natürlich … noch mehr!
😊 
Mein Bruder hat unfassbares Talent, dann aufzutauchen, wenn ich gerade am Machen bin; Blogschreiben, chatten, Lesen, TV-Schauen, aufräumen oder was auch immer bin.
 
Dann, was er nicht lassen kann, vielleicht bin ich auch gegen 22 Uhr nicht mehr Zielstrebig genug.
Ich hasse es – unabhängig der Tageszeit - wenn man während ich am Schreibtisch sitze und (vor allem mit meinen Gedanken) beschäftigt bin, um mich herumwuselt.

Meinem Bruder fiel sofort auf, dass nur zwei der drei Glühbirnen leuchteten. Er forderte mich auf, dann diese Glühlampe auszuwechseln, bot sogar an, es selbst zu übernehmen.

Ich – der noch am Machen ist!
😊 – Finde das weniger toll. Bitte ihm, es zu dieser Uhrzeit, wenn ich „am Werkeln“ bin, es sein zu lassen.

Verspreche ihm, dass ich mich gleich am Morgen um die Mängel - auf die er aufmerksam machte – kümmere.
Mein Bruder zieht eine Schnute, nimmt es aber seit einigen Monaten gelassen hin. Vor einem Jahr unvorstellbar! … vor einem Jahr ebenso unvorstellbar, dass ich nicht mitbekomme, dass eine Glühlampe nicht leuchtet.


Ein wenig Sorgen machte sich die Familie um die Schwiegermutter - meiner Mama - ihrer Schwester.
Die Schwächelt leider etwas. Was man von dieser starken, sehr freundlichen Frau nicht gewohnt ist.

Die mir in der Kindheit, mehr als einmal, Mark und Euros zusteckte. Grundsätzlich immer in der Familie sehr geschätzt ist.

Ausgerechnet – unmittelbar - vor Weihnachten musste sie ins Krankenhaus.
Sie wurde unverzüglich operiert. Vor einigen Tagen durfte sie glücklicherweise wieder nach Hause.  
Jedoch – mit weit über 80 – ist sie noch nicht bereit zu Mamas Schwester und Ehemann zu ziehen.
Was diese dem Hörensagen ausgesprochen begrüßen würden.


Ich liebe die Biographie von „Alicia Keys“. Berührt mich. Trifft mich. Ich stelle Gemeinsamkeiten von der Einstellung her.
Zur Musik von „Alicia Keys“ finde ich keinen Zugang.
Ich dachte, spätestens beim Lesen würde es da bei mir „klick“ machen. Bis jetzt wirkt ihre Musik (noch) dumpf auf mich. Ich habe eher Luftige Fragezeichen im Kopf. Ihre Melodien und Stimme berühren mich noch nicht.


Ich fühle mich gewappnet. Für alles! Diesen Silvesterabend! Das Neue Jahr!

Für heute der Plan, einen lustigen, unbeschwerten Abend mit Eltern und Bruder zu verbringen. Tolle Gespräche zu führen. Zu Lachen bis die Wände wackeln und sich reichlich Raclette einzuverleiben. – Schlicht … und doch nicht genügsam! – Irgendwie passend. 
😊


In der Tat habe ich für das neue Jahr Vorsätze.
Lebenschaos und vielleicht auch Corona hinter mir (/uns) zu lassen. Ein bisserl wieder strukturierter durchs Leben zu wandern. … alles andere findet sich im Jahre 2021, da bin ich zuversichtlich! - Wie nie zuvor?



„Guten Morgen – Wer immer ihr auch seid?!“

31.12.20 07:52

Letzte Einträge: „Musikalische Tatortranglisten effizienter gestalten“, „Ä Tännchen please“ , "Gedanken- und Geduldsspiele", "Sonntagsgefühle", "Gute Automatismen"

bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sparköchin (31.12.20 09:18)
Servus lieber lifeminder,

das hört sich nach einem sehr guten Plan an, was ihr heute vorhabt! Ich wünsche euch, dass er euch gelingt und ihr einen entspannten und unterhaltsamen Abend verbringt und das Neue Jahr entsprechend fröhlich begrüßen werdet.

Einen guten Rutsch nach 2021 wünscht
die Sparköchin


(31.12.20 09:31)
Ich wünsche dir und deinen Lieben alles Gute fürs neue Jahr und vor allem Gesundheit

Findemich


"Rex-Mama" / Website (31.12.20 09:45)
Nun musste ich schmunzeln, denn bei mir läuft es eher so, dass der Besuch sitzt und ich um ihn herumwusele, aber vielleicht sollte ich mal ausprobieren, wie es sich andersherum anfühlt?
Das mit der Birne würde ich nicht so eng sehen, denn zwei verbrauchen weniger Strom als drei, von daher alles gut und ein Gewinn für Umwelt und Geldbeutel, wenn man nicht direkt auswechselt.

Hab einen feinen Abend im Kreise deiner Familie und rutsche gut ins Neue Jahr,

liebe Feste-mit-dir-anstoß-Grüße von der

"Rex-Mama"


Waffelmann / Website (31.12.20 11:39)
Hallo lifeminder!
Dir und deiner Familie alles Gute
für ein gesundes neues Jahr 2021!




lifeminder (1.1.21 07:36)
Hallo, Liebe "Rex-Mama"!

Normalerweise ist das bei mir auch so, das ich um Besuch herumwusele.
Doch mein Bruder, der darf auch Mal zwei Minuten warten. Ich könnte ja schreiben, das ist umgekehrt manchmal auch so ... aber das tut man ja nicht!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen
Werbung